Unterwegs mit den Cöthener Waschweibern

Information

Die Waschweiber Mime und Käthe entführen ihre Gäste in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts, als Köthen noch mit C geschrieben wurde, die letzten beiden Herzöge noch im brandneuen Spiegelsaal regierten, Samuel Hahnemann in der Wallstraße praktizierte und Johann Friedrich Naumann seine bis heute zu sehende Vogelsammlung im Schloss aufbaute. Mit von der Partie ist auch Dorothea, die als ehemalige herzogliche Ballettdame und Benimmlehrerin den mühevollen Versuch unternimmt, den beiden Waschweibern Manieren beizubringen. Zu erleben ist eine unterhaltsame Führung, die mit vielen Anekdoten gespickt ist.

Über die Führungspreise informieren Sie die Mitarbeiterinnen der Köthen-Information im Schloss unter 03496/700 99-260 oder koethen-information@bachstadt-koethen.de.

Veranstaltungsdatum