öffentliche Führungen am 4. Mai

Am 4. Mai gibt es wie an jedem ersten Sonnabend im Monat die traditionellen öffentlichen Führungen durch Stadt und Gruft. Los geht es um 14.30 Uhr mit der öffentlichen Stadtführung durch die Innenstadt. Gästeführerin Susi Michel lädt dabei zu einem unterhaltsamen Spaziergang durch 9 Jahrhunderte Köthener Geschichte ein. Die Runde startet im Schlossinnenhof und endet am Marktplatz. Die Kosten für diese Führung betragen 3,50 Euro pro Person.

Direkt im Anschluss daran beginnt ab 15 Uhr eine Führung in der Fürstengruft der Jakobskirche. Ebenfalls geführt durch Gästeführer Christian Ratzel stehen die 40 teils in sehr prunkvollen Särgen und Sarkophagen bestatteten Fürsten und Herzöge Köthens und ihre Familien im Fokus. Nicht nur ihre Taten, sondern auch ihr Leben und ihre ganz menschlichen Seiten sollen hierbei thematisiert werden. Diese Führung kostet 5 Euro pro Person, die Einnahmen kommen der Jakobsgemeinde zugute.