Weblog von Christian Ratzel

Absage von Veranstaltungen

Im Schloss Köthen finden vorerst bis zum 20. April aufgrund der Corona-Epidemie leider keine Veranstaltungen statt. Die Museen sowie die Veranstaltungskassen sind geschlossen. Diese einschneidenden Maßnahmen haben ihre Grundlage in den Verordnungen des Landes Sachsen-Anhalt. Wir sind bemüht, mit den Agenturen und Künstlern Ersatztermine zu vereinbaren.

Museen im Schloss Köthen schließen ab 17.3.2020

Sämtliche Museen im Schloss Köthen sind ab dem 17. März 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen, informiert die Köthen Kultur und Marketing GmbH (KKM). Damit folgen das Naumann-Museum, die Prähistorische Sammlung, Historisches Museum und Bachgedenkstätte sowie die Erlebniswelt “Deutsche Sprache” den Empfehlungen des Landes Sachsen-Anhalt und der Stadt Köthen, dafür zu sorgen, dass in der jetzigen Phase der Ausbreitung des Corona-Virus soziale Kontakte auf ein absolutes Minimum zu reduzieren sind, um die Zahl der Infizierten so gering wie möglich zu halten.

"Big Helga" findet statt!

Die für Freitag, 13. März 2020, geplante Veranstaltung "Big Helga - das Helga Hahnemann Programm" findet wie angekündigt statt. Bitte beachten Sie, dass bei allen stattfindenden Veranstaltungen aufgrund einer behördlichen Anordnung die teilnehmenden Personen vom Veranstalter registriert werden müssen. Ohne die Erfassung Ihrer Daten können wir keinen Einlass zur Veranstaltung gewähren. Diese Maßnahme ist Notwendig um die Gesundheit und Sicherheit aller BesucherInnen sicherzustellen.

Seiten