Liederabend mit dem Ensemble fleur bleue

Informationen

unter der Leitung von Friederike Misch

Liederabend mit dem „Ensemble fleur bleue“ im Spiegelsaal

 

Im frisch restaurierten Spiegelsaal des Köthener Schlosses findet am Freitag, dem 7. Dezember 2018, um 18 Uhr ein ganz besonderer Liederabend mit dem „ensemble fleur bleue“ statt. Zu Gehör gebracht werden Werke von Robert Schumann, Johannes Brahms, Franz Schubert und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Musik des 19. Jahrhunderts also und damit sehr passend zum Ort der Veranstaltung. Der gerade erst wieder eingeweihte Spiegelsaal entstammt dieser Zeit, wurde 1823 der damaligen Herzogin Julie von ihrem Mann, Herzog Friedrich Ferdinand, geschenkt. Und es ist angesichts des Musik liebenden Herzogspaars mehr als nur wahrscheinlich, dass ein Großteil der aufgezählten Komponisten auch schon damals im Spiegelsaal gespielt wurde. Musik und Saal gehen demzufolge eine sehr harmonische Symbiose ein und werden für eine einmalige Atmosphäre sorgen. Das „Ensemble fleur bleue“ wird den Liederabend mit Leidenschaft, Können und Sensibilität gestalten. Die Musiker brennen für die Musik dieser Zeitepoche, darauf verweist schon allein der Name des Ensembles. Die „fleur bleue“, die blaue Blume stellt das zentrale Symbol der Romantik dar, sie versinnbildlicht die damals überschäumende Sehnsucht nach Erkenntnis und das Streben nach Liebe und dem eigenen Selbst. Die Musiker aus Halle finden sich eigens für dieses Konzert zusammen und bringen ebenso das akademisch geschulte Können wie auch künstlerische Passion mit. Unter der Leitung von Friederike Misch am Klavier musizieren Sophie Oertel (Mezzosopran), Mirjam Schell (Sopran) und Claus Straßner (Bariton). Alle Zutaten für einen stimmungsvollen musikalischen Abend in einem der schönsten Säle Mitteldeutschlands sind damit zusammen: Willkommen im Schloss Köthen! Karten sind in der Köthen-Information im Schloss, Tel.: 03496 70099260, und in der Veranstaltungskasse im Halleschen Turm, Tel.: 03496 405775, zum Preis von 19 Euro im Vorverkauf und 22 Euro an der Abendkasse erhältlich.

Veranstaltungsdatum
Freitag, 7 Dezember, 2018 - 18:00