Ostermarkt in Köthen am 1. & 2. April

Morgen geht er los, unser mittlerweile schon traditionelle Ostermarkt. Zwei Wochen vor dem Osterfest bietet sich die tolle Möglichkeit, nicht nur für den eigenen Bedarf zu stöbern, sondern vielleicht auch noch das eine oder andere kleine Geschenk oder Mitbringsel für die Lieben zu erstehen. Dass das Angebot breitgefächert ist, dafür sorgen viele regionale aber auch überregionale Händler, wobei hier gute Qualität und Herzblut im Vordergrund steht. Egal ob traditionelle Osterartikel, Schmuck, Töpferkunst, Korbwaren, Kinderkleidung, Geschenkartikel, Spezialitäten, Patchwork, Floristik und vieles mehr – es ist wirklich für Jeden etwas dabei. Hier ist die Verbindung von Kunst und Handwerk wirklich noch ganz selbstverständlich und wird voller Leidenschaft gelebt. Dass dabei auch der leibliche Genuss nicht zu kurz kommen wird, versteht sich von selbst, neben weiteren Anbietern sorgen dafür beispielsweise die Hofstube Leopold und die Kaffeerösterei Hannemann. Und eine Besonderheit des Ostermarktes bleibt ebenso bestehen: es wird wieder ruhig und entspannt zugehen. Keine aufmerksamkeitserheischende Marktschreierei und permanent-laute Beschallung. Einfach schlendern, stöbern, Menschen treffen, die Seele baumeln lassen und genießen.