öffentliche Schlossführung zur Fruchtbringenden Gesellschaft

Mittlerweile einer kleinen Tradition folgend, finden die öffentlichen Führungen am ersten Samstag im Monat im Schloss statt, wo die Gäste vor etwaigen Wetterunbilden geschützt sind. In der ersten Führung des nächsten Jahres am 7. Januar 2017 geht es um ein wichtiges Geburtstagskind. Denn die Fruchtbringende Gesellschaft geht in ihr 400. Gründungsjahr. Ist doch diese erste und wichtigste deutsche Sprachgesellschaft als barocke Akademie im August 1617 gegründet worden und hatte ihren Sitz in Köthen. Das weitreichende und entscheidende Wirken der Fruchtbringer zur Pflege und Entwicklung unserer Sprache soll im Fokus des Rundganges durch das Schloss stehen. Dazu wird die Vorsitzende der 2007 wieder begründeten Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft, Frau Prof. Dr. Uta Seewald-Heeg, unterhaltsam und kompetent in diesen so spannenden Teil der Köthener Geschichte entführen. Los geht es wie immer um 13.30 Uhr, Treffpunkt ist die Köthen-Information im inneren Schlosshof. Der Preis beträgt inklusive Eintritt 4 Euro pro Person.