Vortrag zu Fürst Wolfgang v. Anhalt-Köthen in der Schlosskapelle

"Für das Evangelium und für Anhalt: Fürst Wolfgang (1492 - 1566) und die Reformation" - so lautet der Titel des Vortrages von Dr. Jan Brademann am 26. September 2016 um 19.30 Uhr in der Köthener Schlosskapelle. Anlass ist das 450. Todesjahr des Fürsten, der hier in Köthen zur Welt kam und sich seinen Beinamen "der Bekenner" redlich verdient hat. Zusätzlich zu dem interessanten und lohnenswerten Vortrag erklingt Musik auf der barocken Zuberbier-Orgel, gespielt von der Kirchenmusikdirektorin Martina Apitz. In der angrenzenden Köthen-Information kann die hier aufgestellte Ausstellung zum Fürsten besichtigt werden. Der Eintritt ist frei!