Zugabe von und mit den "Waschweibern"!

Es gibt gute Nachrichten für all jene, die es verpasst hatten, sich zur öffentlichen und mittlerweile ausverkauften Führung mit den „Waschweibern“ im September rechtzeitig eine Karte zu sichern. Denn am 23. September 2016 um 18 Uhr ziehen Mime und Käthe noch einmal los und bieten damit die Möglichkeit, auf extrem unterhaltsame Art in eine Zeit einzutauchen, in der Köthen noch mit C geschrieben wurde, die letzten beiden Herzöge noch im brandneuen Spiegelsaal regierten, Hahnemann in der Wallstraße praktizierte und Naumann seine bis heute zu sehende Vogelsammlung im Schloss aufbaute. Mit von der Partie ist natürlich auch Dorothea, die als ehemalige herzogliche Hofballettdame und Benimmlehrerin den mühevollen Versuch unternimmt, den Beiden Manieren beizubringen. Unterhaltsam und mit vielen Anekdoten gespickt geht es also in jedem Fall zu. Karten sind in der Köthen-Information im Schloss unter 03496 70099260 zum Preis von 7,50 Euro erhältlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Treffpunkt ist wie immer der Garten hinter dem Prinzessinnenhaus am Schloss längs der Lindenstraße.