Museen in Pszczyna und Köthen mit gemeinsamen Projekten!

Immer konkretere Formen nimmt die Zusammenarbeit zwischen dem Museum Schloss Pszczyna und der Köthen Kultur und Marketing GmbH an. Neben gegenseitiger Hilfe bei Recherchen und einem gemeinsamen Buch-Projekt über das Musikleben am Anhalt-Cöthen-Plesser Hof besprachen der Direktor des Pszczynaer Museums, Maciej Kluss, und unser Geschäftsführer Michael Schuster bei einem Treffen am Rande des Stadtfestes in Pszczyna auch die gegenseitigen Ausstellungen, die 2017/2018 wechselseitig in Pszczyna und Köthen zu sehen sein werden. Nachdem nun der Startschuss gegeben ist, werden die polnischen und deutschen Kollegen im Schulterschluss zusammenarbeiten. Die Ausstellungen verzahnen sich dabei in die sich entwickelnden Netzwerke und unterstreichen die gemeinsame Geschichte beider Regionen, welche dann auch die Grundlage für die Freundschaft ist. Vom Schüleraustausch bis zu wirtschaftlicher Zusammenarbeit wird die Palette in den nächsten Jahren reichen. Das sehr große Interesse der Pszczynaer Bevölkerung für den von der KKM betriebenen Informationsstand anlässlich des Stadtfestes war dabei ein sehr guter Auftakt für die praktische Umsetzung aller Pläne.