Musik und Sprache tagen in Köthen

Mit zwei größeren Tagungen in den letzten beiden Wochen bewies das Veranstaltungszentrum im Schloss Köthen erneut, wie gut es sich auch und gerade für derlei Veranstaltungen eignet. So tagte die in der Schweiz beheimatete Viola da Gamba Gesellschaft zum ersten Mal in Köthen, aber, wie dem Fazit der Gäste zu entnehmen war, nicht zum letzten Mal. Hier wie auch bei der jetzt am letzten Wochenende stattgefundenen Tagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung waren zufriedene Gesichter seitens der Veranstalter ein schöner Lohn für die Mitarbeiter der Köthen Kultur und Marketing GmbH, die die Tagungen akribisch vorbereitet hatten, inklusive dem gesamten Umfeld von der Übernachtung bis zur Stadtführung, sowie im Falle der Gambisten sogar ein öffentliches Konzert. Dort gelangten durch den Gambisten Thomas Fritzsch und den Gewandhausorganisten Michael Schönheit neben Werken Johann Sebastian Bachs auch neu entdeckte Sonaten Carl Friedrich Abels weltweit erstmals zur Aufführung. Bedanken möchte sich die KKM an dieser Stelle ganz herzlich auch bei der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft für die Unterstützung!