Sommerkino am 4. August mit "Sister Act"!

Nach dem ersten, von zahlreichen Gästen besuchten Sommerkino im Äußeren Schlosshof ist vor dem zweiten Sommerkino. Wiederum steht ein Filmhit auf der großen Leinwand unter freien Himmel an, dazu ein Picknick mit Leckereien, die vor Ort erworben aber auch mitgebracht werden können.

Das zweite Sommerkino am 4. August 2018, das nach einem Einlass ab 19 Uhr um 21 Uhr beginnt, kann dann mit „Sister Act“ aufwarten. Die komplett verrückte Geschichte einer Sängerin, die als Zeugin eines Mordes ausgerechnet in einem Nonnenkloster versteckt wird, war 1992 eine Paraderolle für Whoopi Goldberg. Im Film mischt sie als Leiterin des bis dato wenig erbaulichen Nonnenchores die fromme Umgebung gehörig auf und singt dabei mit den Damen natürlich auch etliche mitreißende Musikstücke. Kein Wunder, dass die Musicaladaption mittlerweile seit mehr als zehn Jahren äußerst erfolgreich läuft.

Alle Zutaten für einen schönen Sommerabend sind also beisammen. Wer nicht auf einer mitgebrachten Decke sitzen mag, findet natürlich auch Bänke. Die Gastronomie der „Hofstube Leopold“ steht auch parat, allerdings darf, wie schon erwähnt, auch eigene Verpflegung mitgebracht werden. Und sollte tatsächlich Petrus keinen guten Tag erwischt haben, ist auch für eine Schlechtwettervariante gesorgt.

Der Eintritt ist für alle frei!

(alle Bildrechte Touchstone Pictures / Walt Disney Company)