Blog

öffentliche Führungen am 1. April 2017

Wie an jedem 1. Sonnabend im Monat, so gibt es auch am 1. April 2017 wieder öffentliche Führungen, die sich als Auftakt zum frühlingshaften Wochenende bestens eignen. Los geht es um 13.30 Uhr mit Gästeführerin Petra Pick, die in neun Jahrhunderte Stadtgeschichte entführen wird, dies wie immer sehr kompetent und unterhaltsam. Treffpunkt ist das Rathausportal, die Teilnahme kostet 3 Euro pro Person. Direkt im Anschluss daran lädt die Jakobsgemeinde zur Führung in der Fürstengruft. 40 teils sehr prunkvolle Särge und Sarkophage harren hier der Besucher.

Ostermarkt in Köthen am 1. & 2. April

Morgen geht er los, unser mittlerweile schon traditionelle Ostermarkt. Zwei Wochen vor dem Osterfest bietet sich die tolle Möglichkeit, nicht nur für den eigenen Bedarf zu stöbern, sondern vielleicht auch noch das eine oder andere kleine Geschenk oder Mitbringsel für die Lieben zu erstehen. Dass das Angebot breitgefächert ist, dafür sorgen viele regionale aber auch überregionale Händler, wobei hier gute Qualität und Herzblut im Vordergrund steht.

Spanische Studenten auf den Spuren Bachs in Köthen

"Wir spielen Bach die ganze Zeit - nun wollten wir ihn auch einmal wirklich kennenlernen." Dies sagte Emilio José Garua Molina vom Königlichen Konservatorium für Musik im spanischen Cadiz, während er mit seinen Studenten die Stadt Köthen und das Schloss erkundete. Besonders Freude bereitete es den spanischen Gästen auch, hier in der Schlosskapelle auf der barocken Zuberbier-Orgel auch zu spielen. Jedes Detail aus dem Leben Bachs wurde neugierig aufgesogen.

Seiten