Juni 2018

Ferienspaß für die Schulen!

Die Ferien sind da! Auch in diesem Jahr haben sich unsere Museumspädagogen eine ganze Menge einfallen lassen, um den Hortkindern nicht nur viel Spaß zu bereiten, sondern auch gleichzeitig Wissen zu vermitteln. Wie die ersten Testläufe zeigen, geht der Plan offensichtlich sehr gut auf. Mit Feuereifer wird sich, wie hier im Bild zu sehen, beispielsweise auf sehr haptische und mobile Weise mit den Lebensstationen Bachs befasst. Wir wünschen viel Freude und bedanken uns im Namen der Museumspädagogen bei allen Unterstützern!

Sonderführung zum 175. Todestag Hahnemanns

Am zweiten Juli 2018 jährt sich der Todestag Dr. Samuel Hahnemanns zum 175. Mal, Diesem Ereignis wird neben einer Veranstaltung in der Europäischen Bibliothek für Homöopathie auch mit einer besonderen Führung gedacht: Am 7. Juli beginnt im Rahmen der öffentlichen Führung zum Monatsbeginn um 13.30 Uhr eine thematische Führung zur Geschichte der Homöopathie und Hahnemanns in Köthen. Gästeführerin Uta Schramm führt ihre Gäste nicht nur durch die Stadt, sondern zeigt auch die Ausstellung im Ludwigsbau des Köthener Schlosses.

Töpfermarkt-Rückschau

Mit seiner ersten Ausrichtung in der Schalaune ging der 22. Töpfermarkt neue Wege, was die Belebung der Innenstadt durch eine Verzahnung der Markthändler mit den Händlern vor Ort betrifft. Die Mischung wurde von Gästen und Händlern gleichermaßen gut angenommen. Aber die KKM will es ganz genau wissen und wertet daher nicht nur die direkt zum Markt durchgeführte Umfrage aus, sondern sucht derzeit auch das Gespräch mit allen Beteiligten. Als Ergebnis soll ein 23. Töpfermarkt stehen, der Traditionen weiter führt, aber auch mögliche Verbesserungen zum Besten Aller umsetzt.

Reisegruppen aus aller Welt in Köthen

Der Juni ist nicht nur aufgrund des Leipziger Bachfestes und des Halleschen Händelfestes ein sehr besuchsintensiver Monat, was Reisegruppen angeht. So tummelten sich allein in den letzten Tagen Gruppen u.a. aus Großbritannien, Spanien, Norwegen, Israel und natürlich Deutschland in den Mauern unserer Stadt und ließen sich von unseren Gästeführern betreuen. Dazu zählten im Übrigen auch Gruppen, die aus Klassentreffen, Feierlichkeiten und auch Tagungen resultieren, wie etwa Teilnehmer der "Greener Sites"-Tagung des Landes Sachsen-Anhalt am 13. Juni im Veranstaltungszentrum.

22. Töpfermarkt am Wochenende in der Innenstadt

Am 16. und 17. Juni jeweils von 10 bis 17 Uhr findet der 22. Töpfermarkt statt, diesmal in der Innenstadt. Von der Stadtbibliothek bis zum ehemaligen Möbelkaufhaus werden Töpfer, aber Korb- und Bürstenmacher, Schleifer und Floristen ihr vielseitiges Sortiment entlang der Schalaune anbieten. Dank der Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft für die Bachstadt Köthen (Anhalt) beteiligt sich auch ein sehr hoher Anteil der Innenstadthändler am Markt und öffnet die Geschäfte. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, es lohnt sich!

Töpfermarkt in der Schalaune

In den Startlöchern steht der am 16. und 17. Juni jeweils zwischen 10 und 17 Uhr in der Innenstadt vom Holzmarkt bis zum ehemaligen Möbelkaufhaus stattfindende 22. Töpfermarkt. Veranstaltet wird er gemeinsam mit der Werbegemeinschaft für die Bachstadt Köthen (Anhalt), dessen Vorsitzende Verena Schiffner das Projekt gemeinsam mit KKM-Geschäftsführer Dr.-ing. Frank Amey und Stadtmarketing-Mitarbeiterin Heike Wedel der Presse vorstellte.

Bauarbeiten im Museumsbereich

Gute Fortschritte machen die derzeit laufenden Bauarbeiten in der ersten Etage des Ludwigsbaus im Köthener Schloss. Im Zuge der Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten werden ebenso wie zuvor schon in den anderen Räumlichkeiten der Bachausstellung im Westfoyer Unterzüge in die Decke zum 2. Obergeschoss eingesetzt. Ziel ist dabei die statische Ertüchtigung des gesamten Baus, vor allem im Hinblick darauf, dass der direkt darüber liegende Raum als Eingangsbereich zum Spiegelsaal dienen wird.

Gästeführer werden geschult

Gästeführer sind Botschafter der Stadt und um diese wichtige Aufgabe bewältigen zu können, ist es unabdingbar, sie ständig mit den neuesten Informationen zu versorgen. So war es mit der Unterstützung der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt möglich, Ihnen einen detaillierten Überblick über die derzeit in das letzte Stadium gehenden Restaurierungsarbeiten des Spiegelsaales zu geben.

öffentliche Führungen am 2. Juni 2018

Zum ersten Sonnabend im Monat Juni gibt es in Köthen wieder öffentliche Führungen. Los geht es am 2. Juni um 13.30 Uhr im inneren Schlosshof mit einem Stadtrundgang. Begleitet durch Gästeführerin Angelika Berger erleben die Gäste die Geschichte der mehr als 900 Jahre alten anhaltischen Residenzstadt mit ihrer malerischen und schön sanierten Innenstadt. Die Teilnahme kostet 3,50 Euro pro Person.