Mai 2016

“Exploring the world of J.-S.-Bach” - Weltpremiere des neuen Buches von Robert & Traute Marshall

Die ersten Vorabkritiken sind voll des Lobes, das demnächst erscheinende Buch „Exploring the world of J.-S.-Bach” (“Die Welt J.-S.-Bachs erkunden”) von Robert L. und Traute M. Marshall wird als ein einzigartiges Standardwerk bezeichnet. Weltpremiere wird das Buch am 13. Juni 2016 in der Schlosskapelle Köthen haben, wenn das bestens deutsch sprechende Autorenpaar sein Werk vorstellen wird. Der emeritierte Musikprofessor gilt als einer der besten Bachkenner weltweit und hat bereits ebenso wie seine Frau mehrere viel beachtete Buchveröffentlichungen in der Vita stehen.

Museen und Informationen an Pfingstmontag geschlossen

Aus betrieblichen Gründen bleiben am heutigen Pfingstmontag die Köthen-Information mit den Museen im Schloss sowie die Veranstaltungskasse im Halleschen Turm geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis und sind am Dienstag zu den gewohnten Öffnungszeiten ab 10 Uhr wieder für Sie da! Ihnen noch einen schönen Feiertag!

Köthen gratuliert Pszczyna & baut Zusammenarbeit aus

Seit der sehr großen und ebenso positiven Resonanz auf den Besuch seitens der Köthen Kultur und Marketing GmbH im Januar im polnischen Pszczyna, von 1765 bis 1846 Residenz der Fürsten von Anhalt-Köthen-Pless, entspinnt sich ein Netzwerk, das inmer enger wird. Während ein Kooperationsvertrag zwischen dem dortigen Landkreis und unserem Landkreis Anhalt-Bitterfeld von den beiden Landräten Pawel Szada und Uwe Schulze unterzeichnet wurde, gratulierte der Geschäftsführer der Köthen Kultur und Marketing GmbH Michael Schuster dem Museum Schloss Pszczyna zum 70.

öffentliche Führung in Schloss & Fürstengruft am 7. Mai

Wie immer am ersten Sonnabend im Monat, so gibt es auch am 7. Mai 2016 öffentliche Führungen in Köthen. Los geht es um 13.30 Uhr am Rathausportal mit der öffentlichen Stadtführung rund um den Marktplatz. Gästeführerin Annegret Münstermann freut sich auf ihre Gäste und entführt diese in mehr als 900 Jahre währende Stadtgeschichte. Der Führungspreis beträgt 3 Euro pro Person. Direkt im Anschluss daran beginnt die Führung in der Fürstengruft der Jakobskirche, diesmal mit Gästeführer Christian Ratzel.

Information und Museen an Himmelfahrt geschlossen

Die Information im Schloss sowie die dort befindlichen Museen bleiben am 5. Mai 2016, dem Himmelfahrtstag, geschlossen. Dies betrifft auch die Veranstaltungskasse im Halleschen Turm. Ab Freitag sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten ab 10 Uhr für Sie da. Der Entschluss dazu resultiert aus den Erfahrungswerten der letzten Jahre. Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Feiertag.