Museumspädagogik

 

Entdeckungsreise im Schloss Köthen für Kinder

 

Köthen - ehemalige Residenzstadt - bietet eine Fülle von Angeboten unterschiedlichster Themenbereiche. Der Museumsbesuch im Schloss wird für die Kinder ein Erlebnis. Es gibt drei Museen bzw. Sammlungen, den Marstall und verschlungene Wege im Schlossgarten. Das breit gefächerte Angebot des museumspädagogischen Programms lässt im Vordergrund Kreativität, Neugierde, Wissen und Fantasie entstehen. Alle Inhalte eignen sich unterrichtsbegleitend oder zur Wandertaggestaltung, sind ganztägig buchbar und miteinander zu kombinieren. Bei Bedarf nehmen wir Angebote der lokalen Essenanbieter wahr.

 

Saisonale Angebote: Osterschatzsuche, Schlosssänftenrallye, Mittelalterlicher Spieletag, Schloss und Gespenster, Gartenträume und Homöopathie, Feriengestaltung Museumsführung, Rätsel, Ordensverleihung, Preise, Bastelei, Rollenspiel und Sportolympiaden gehören zu jeder Veranstaltung.

Führungen: 

Kakaokantate
Museumsführung
Rollenspiel zum Leben und Genuss im 18. Jahrhundert
unerwarteter Kakaogenuss, Marzipanmodel und Verkostung
Bilderrätsel und Ordensverleihung

Abenteuer Archäologie
Besuch in der Steinzeit, Mehl mahlen, Steinbohrer
Arbeiten mit dem Handwerkszeug der Archäologen
Piktogramm – Memory, Steinzeitbox, Schwirrholz
Hockergrab zum Ausgraben

Tastenklangschule
Hofkapellmeister J .S .Bach
Vorstellen einiger Tasteninstrumente
Kleidung, Berufe, Hygiene
Kutschfahrten, eine gemütliche Reise?

Kontakt: 

Frau Guse/ Frau Thormann

Tel.: +49(0)3496 700 99 21

Mobil: +49(0)163 862 88 33

 

Adresse: 

Schlossplatz 5
06366 Köthen

Teilen: